Anzeige

Eingangsrechnungsmanagement


Auf dem Laufenden bleiben:

Aktuelle Nachrichten aus der GKV

‹bersicht

Der CardioDay in Orscholz kann Leben retten

Meldung vom: 14.05.2018

Einladung zum Aktionstag im Orscholzer Cloef-Atrium

Im Rahmen der saarlandweiten Kampagne HerzGesund, an der sich bereits viele Vereine, Unternehmen und Kommunen im Saarland beteiligt haben und seitdem als „herzgesunden Ort“ bezeichnen dürfen, wird jetzt auch die Gemeinde Mettlach aktiv: Am Donnerstag, 17. Mai, laden unter der Schirmherrschaft der saarländischen Gesundheitsministerin Monika Bachmann ab 16 Uhr Gemeinde, Vertreter von HerzGesund, die Hilfsorganisation Herzensengel e.V., GNUS eG (Gesundheitsnetz Untere Saar) und die IKK Südwest alle Interessierten in das Cloef-Atrium ein.

„Jeder kann Leben retten“ lautet die zentrale Botschaft der saarländischen Kampagne HerzGesund. Vor dem offiziellen Start des CardioDays sind alle interessierten Bürgerinnen und Bürger zwischen 16 und 18 Uhr in einem abgetrennten Bereich des Atriums eingeladen, bei sich selber kostenlose Cardiomessungen sowie EKGs vornehmen und beispielsweise ihr kardiologisches Alter bestimmen zu lassen. Im Rahmen einer Ausstellung der Organisatoren und weiterer regionaler Partner aus dem Gesundheitsbereich kann man sich außerdem über die vielfältigen Angebote, ein gesundes Herz zu erhalten und zu fördern, informieren.

Mit Grußworten der saarländischen Gesundheitsministerin Monika Bachmann, des Mettlacher Bürgermeisters Daniel Kiefer, IKK Südwest-Vorstand Prof. Dr. Jörg Loth sowie der Landrätin des Landekreises Merzig-Wadern, Daniela Schlegel-Friedrich, wird auf die Vorträge ab 18 Uhr übergeleitet: Prof. Dr. Tim Meyer, Mannschaftsarzt der Fußball-Nationalmannschaft und Saarbrücker Sportmediziner,  spricht zum Thema „Untersuchungen der Sporttauglichkeit“. Danach stellt Gerd Müller vom Team HerzGesund das Projekt vor. Im Anschluss findet eine Podiumsdiskussion statt. Der Abend wird abgerundet durch praktische Verhaltenstipps im Notfall und Rettungsübungen. Wer zu Beginn die Angebote von Ausstellerbörse und Messungen verpasst hat,  hat dazu im Anschluss noch bis 21 Uhr Gelegenheit. Alle Angebote an diesem Tag sind kostenfrei.

Die IKK Südwest
Aktuell betreut die IKK mehr als 640.000 Versicherte und über 90.000 Betriebe in Hessen, Rheinland-Pfalz und im Saarland. Versicherte und Interessenten können auf eine persönliche Betreuung in unseren 19 Geschäftsstellen in der Region vertrauen. Darüber hinaus ist die IKK Südwest an sieben Tagen in der Woche rund um die Uhr über die kostenfreie IKK Service-Hotline 0800/0 119 119 oder www.ikk-suedwest.de zu erreichen. 

Dieser Artikel...